Hilfe für psychisch Kranke ausbauen

Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft thematisiert Folgen von Flucht und Migration auf seelische Gesundheit

Passau. Schlimme Fluchterfahrungen, Verunsicherung aufgrund von Sprachproblemen, Überforderung im Alltag, Angst vor Abschiebung – die Auswirkungen von Flucht und Migration auf die psychische Gesundheit und das Familienleben von Geflüchteten sowie die Herausforderungen für die Gesundheitsversorgung hat Frederic Lwano von Refugio München bei der Mitgliederversammlung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Passau/Freyung-Grafenau in der Kinderklinik aufgezeigt. Der PSAG gehören Einrichtungen, Praxen und Dienste in den beiden Kreisen an, um die Hilfe für psychisch Kranke zu optimiere...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.