" Maria, bitte gib Frieden"

Traditionelle Böller-Maiandacht Heiligenbrunn – 14 Vereine waren vertreten

Heiligenbrunn/Fürstenzell. Nach zweijähriger Zwangspause hatten die Mahder Schützen wieder zur Böller-Maiandacht nach Heiligenbrunn geladen. Böllermeister Hans Hehberger konnte bei herrlichem Frühsommerwetter außergewöhnlich viele Gäste begrüßen. Zelebriert wurde die Andacht von Pfarrer Gotthard Weiß aus Hofkirchen, der in seiner Ansprache auf die tiefe Verwurzelung der Marienverehrung gerade bei den einfachen Leuten auf dem flachen Land hinwies. "Die Maiandacht ist die Andacht fürs Volk", führte er aus, "die auch heute noch überall dort stattfindet, wo Menschen gerne zusammenkommen." Auch heu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.