DAS SAGT THORSTEN ERL VON DER RENE OHG...

Fehlende Ablöse bei den Ausgleichsflächen, fehlende Unterschrift beim Erschließungsvertrag mit der Stadt und ein schwebendes Gerichtsverfahren – es sieht ganz so aus, als ob es nur an der RENE OHG liegt, dass im Gewerbegebiet Linda III seit Monaten nichts weitergeht. "Das hat seine Gründe", sagt Thorsten Erl auf Nachfrage. Als erstes spricht er die Ausgleichsflächen an: "Als die Bauleitplanung 2016 losging, gab es nur die Sparkasse Passau, die Ökokonten angeboten hat. Deswegen haben wir damals gesagt, dass wir von ihr die Ausgleichsflächen ablösen", erklärt der Diplom-Ingenieur, der für...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.