Spürnasen im Polizeidienst

Personensuchhund Jimmy geht mit neun Jahren bald in "Rente"

Passau. Jimmy ist ein Hund mit einer Mission: Der neunjährige Labrador-Bluthund-Mischling ist Personensuchhund (PSH) bei den Zentralen Einsatzdiensten der Polizei Passau. Sein Einsatzgebiet ist das gesamte Niederbayern und bei Bedarf auch darüber hinaus. Wie läuft die Personensuche mit einem PSH ab? Das wird Hundeführer Tom Krammer oft gefragt: "Zuerst benötigen wir einen Referenzgegenstand, an dem ausschließlich der Geruch der gesuchten Person haftet. Ganz wichtig ist außerdem der Startpunkt. Die vermisste Person muss dort gewesen sein, so dass der Hund eine Spur aufnehmen kann." Am Startpunk...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.