Das Konzept geht auf

Ray Wilson, einstiger Sänger der legendären Band Genesis, machte Station am Flugplatz und spielte die Klassiker seiner Zeit

Vilshofen. Mit "No son of mine", einem der ganz großen Hits der britischen Band Genesis aus dem Jahr 1991, eröffnet Ray Wilson das zweite Open-Air Wochenende am Flugplatz in Vilshofen. Im Jahr 1996 wurde Wilson von Genesis als Nachfolger für Phil Collins als Sänger angeheuert, die Zusammenarbeit hielt für ein Jahr und ein Album. Levi’s Strauss hat Ray Wilson’s Single Innside für seine Jeans-Werbung verwendet und 1994 ein "One Hit Wonder" mit dem Schotten in Europa platziert. Ein Viertel Jahrhundert später tourt Ray Wilson, wie an diesem Wochenende, quer durch Mitteleuropa von sei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.