Weniger Hindernisse und weniger Abgase

Hutthurm. Um den öffentlichen Personennahverkehr noch attraktiver zu gestalten, setzen Landkreis und Verkehrsbetriebe auf mehr Barrierefreiheit und Umweltfreundlichkeit. Dies schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Aktuell entwickelt der Landkreis ein Barrierefreiheitskonzept, das ab 2022 im Nahverkehrsplan des Landkreises verankert sein soll. Parallel arbeitet man mit der Projektlandschaft Passau an der Umrüstung der Busflotten auf alternative Antriebe für CO2-neutrale Mobilität. Fürst Reisen aus Hutthurm als Mitglied der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Passau (VLP) schickt als ein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.