Maria Magdalena, Marta und Junia

Frauenbund beleuchtet eindrucksvolle Glaubenszeuginnen

Vilshofen. Viel zu lange wurde über sie geschwiegen oder bewusst ein falsches Bild verbreitet. Dieses Schicksal teilen sich zahlreiche starke Frauen in der Geschichte der Kirche. Das soll sich ändern. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) rückt besondere Glaubenszeuginnen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Allen voran beschäftigt sich der KDFB mit Maria von Magdala, der ersten Apostelin unten den Aposteln. Der KDFB-Diözesanverband Passau lädt seit drei Jahren am Festtag der Heiligen (22. Juli) zu einem frauenbewegten Gottesdienst ein. Erneut wurde dafür ein besonderer Ort gewählt: Die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.