Versorgungslücke wird geschlossen

Konzept zum Neubau mit teilstationärer solitärer Tagespflege-Einrichtung vorgestellt – Leerstand wird abgebrochen

Hofkirchen. Die Tatsache, dass es in der Marktgemeinde bisher kein Angebot für Senioren gibt, ist Bürgermeister Josef Kufner schon lange ein Dorn im Auge. Bereits während der Phase seiner Bewerbung um den Chefsessel im Rathaus hat er dieses Thema energisch aufgegriffen. Umso mehr freut er sich jetzt über ein Konzept des in Vilshofen ansässigen Bauunternehmens "HERO BAU" für einen Neubau an der Deggendorfer Straße mit integrierter Tagespflege-Einrichtung. "Damit wird eine Versorgungslücke geschlossen", betont Kufner. Mitte vergangenen Jahres war der wenige Wochen zuvor neu gewählte Hofkirchener...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.