Programm für Senioren

"Auf Rädern zum Essen" – Neuauflage am 26. Juni in Atzing

Aldersbach. Auch Senioren gehören zu den Verlierern in der Pandemie. "Corona bedeutet Einsamkeit. Und die macht die Menschen alt. Es fehlt an Pep, es fehlt an Programm, es fehlt an Struktur. Das Leben dümpelt dahin. Das Telefon kann keine Treffen ersetzen", wissen Heidy und Dieter Rabs, Seniorenbeauftragte in Aldersbach. Aber jetzt sind die Inzidenzen wieder so, dass Programm gemacht werden kann. Das Projekt "Auf Rädern zum Essen" wird am 26. Juni neu aufgelegt. Es geht zum Straubinger Wirt in Atzing. "Die Leute putzen sich raus, ratschen und essen gut", beschreibt Heidy Rabs. Einmal im Monat ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.