Gift im Boden?

Umstrittene Auffüllung für Bauprojekt in Hidring

Windorf. Die Aussage von MdL Rosi Steinberger (Grüne), in der aufgeschütteten Fläche eines geplanten Bauprojekts in Hidring befinde sich gifthaltiges Material, ist umstritten. Steinberger legte nun Nachweise vor. Rosi Steinberger war vor einer Woche nach Hidring gekommen, weil Anlieger eines Grundstückes eine Petition an den Bayerischen Landtag gerichtet hatten. Sie wehren sich gegen eine geplante Ortsabrundung, weil die Zufahrt über den Sattlerweg, an dem sie wohnen, nicht gewährleistet sei. Zudem sei die Aufschüttung eines vor ihren Häusern gelegenen Grundstücks ohne Genehmigung erfolgt. Ros...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.