Personen und Notizen

Wir bringen, was uns bewegt Aldersbach. Unter dem Leitspruch "Wir bringen, was uns bewegt" lud der Pfarrgemeinderat Aldersbach zur Maiandacht in den Kräutergarten des vormaligen Klosters, nachdem die Andacht letztes Jahr wegen Corona nicht hatte stattfinden können. Der Ort wurde bewusst gewählt, ist an der dortigen Mauer doch eine Madonna mit Jesuskind auf dem Arm angebracht. Wird dieser Statue von Vorbeigehenden oft keine Beachtung geschenkt, konnte sie an diesem Tag nicht übersehen werden: Zu schön war der Blumenschmuck, mit dem die Figur von Barbara Stadler verziert wurde. Leider musste weg...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.