Petition abgelehnt: IG prüft Klage

Umwelt-Ausschuss des Landtags diskutierte Hochwasserschutz

Osterhofen/München. Mit den Gegenstimmen der SPD hat der Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz des bayerischen Landtags am Donnerstag die Petition der Interessengemeinschaft "gleicher Hochwasserschutz für alle" abgelehnt. Die IG hatte für Ruckasing/Endlau und Künzing ein geschlossenes statt des geplanten offenen Poldersystems gefordert. Die Beratung erfolgte öffentlich, aber nicht in Präsenz. Sie war wegen der Corona-Pandemie mittels Echtzeitübertragung im Internet (Livestream) auf dem YouTube-Kanal des Bayerischen Landtags zu sehen. Dies bedeutete allerdings auch, dass IG-Vertreterin Mag...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.