"Holzindustrie tritt uns mit Füßen"

Firma Hirsch beklagt Exporte und horrende Preiserhöhungen – Waldbauern halten sich zurück

Vilshofen/Ortenburg. Die Baubranche boomt in der Pandemie – und leidet trotzdem: Lieferungen kommen verzögert oder nicht in ausreichendem Maße an. Konsequenz: Die Preise für Material und Rohstoffe sind viel höher, was auch der Kunde und Bauherr zu spüren bekommt. Entsprechend heftig sind die Reaktionen. Wie sieht es aus in der Holzbaubranche? Der VA hat an den Schnittstellen nachgefragt. Die Waldbauern sollten, möchte man meinen, von Preissteigerungen profitieren. "Als Holz-Urproduzent sind sie normalerweise der Verlierer", sagt August Hasreiter, Vorsitzender der Waldbauernvereinigung V...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.