Sattelzug rutscht in Graben – Polizei bricht Bergung ab

Tschechisches Unternehmen schlug deutsche Hilfe mit Kranwagen aus – Auflieger drohte umzukippen – B 8 während Feierabendverkehrs gesperrt

Vilshofen. Der Unfall war unspektakulär, doch die Folgen waren enorm. Am Dienstagvormittag ist ein tschechischer Sattelzug auf der Fahrt von Passau nach Vilshofen auf Höhe der Brücken-Baustelle für die Umfahrung auf schneeglatter Fahrbahn in einer Rechtskurve geradeaus gefahren und im Graben gelandet. Der Verkehr wurde nicht behindert. Es sah so aus, als ob der beladene Laster neben der Straße abgestellt worden wäre. Er hatte lediglich drei Elemente des Abgrenzungszauns beschädigt. Der Zufall wollte es, dass ein örtliches schweres Berge-Fahrzeug von einem anderen Einsatz an der Unfallstelle vo...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.