Krippen in den Schaufenstern

Ausstellung ist auf die Geschäfte verteilt – Damit verbunden ist ein Suchspiel

Aidenbach. Corona-bedingt konnte der Historische Weihnachtsmarkt vergangenes Wochenende in Aidenbach nicht stattfinden. "Wie kann man dennoch Weihnachtsstimmung erzeugen?", fragten sich die Weihnachtsmarktorganisatoren und die Marktgemeinde. In Zusammenarbeit und mit Hilfe der Bevölkerung, die ihre Krippen zur Verfügung stellte, wurde eine Krippenausstellung in den Aidenbacher Schaufenstern realisiert. Kleine, große, klassische und außergewöhnliche Krippen sind nun individuell dekoriert in den Schaufenstern zu bewundern – kontaktlos und Corona-konform. "Von den Aidenbacher Geschäftsleut...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.