Steigende Corona-Zahlen treffen Feiern, Schulen und Kitas

Vilshofen. Die Frage aller Fragen lautet: Welche Corona-Einschränkungen gibt es in Vilshofen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz über die magische Grenze von 35 schwappt? Obwohl der alles entscheidende RKI-Wert im Landkreis am Freitag um 0 Uhr bei 33,7 und damit noch unter der Zahl von 35 Infizierten auf 100000 Einwohner lag, erreichte Bürgermeister Florian Gams gestern am frühen Nachmittag die Mitteilung, dass der Landkreis eine Allgemeinverfügung herausgibt, die schärfere Maßnahmen nötig macht. Gegen 16 Uhr dann die Nachricht, dass der offizielle Wert bei 44,7 liegt. Und was heißt das nun konkret...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.