Der richtige Abstand ist eine Schwimmnudel lang

Hofkirchen. Hygieneregeln, Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowie das häufige und gründliche Händewaschen mit Seife gehören auch bei den Grundschülern in Hofkirchen seit Neuestem zum Schulalltag! Auch der Abstand voneinander muss den Kindern immer wieder erklärt werden. "Wie lange ist eigentlich 1,5 Meter?", hieß es da zu Beginn der letzten Schulwoche, als die erste Klasse wieder zurück zum Präsenzunterricht kam. "Reichen da unsere ausgestreckten Arme?", wurde Schulleiterin Ingrid Weinzierl gefragt. "Nein, leider reichen unsere Arme nicht", so ihre Antwort. Kollegin Veronika Knott veranschaulicht ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.