Rückschau mit einem Gläschen Sekt

Willi Wagenpfeil war 18 Jahre Bürgermeister von Hofkirchen – Trauung als letzter offizieller Termin

Herr Wagenpfeil, wie vereinbart der Anruf. Sind Sie bereit? Willi Wagenpfeil: Ich habe mir gerade ein Gläschen Sekt eingeschenkt. Wegen mir kann‘s losgehen. Oha, ein Sektchen am Nachmittag. Nicht schlecht... Willi Wagenpfeil: Ich habe gerade meine letzte Amtshandlung mit Amtskette gehabt. Und das darf man doch würdig abschließen, oder? Was war‘s denn für eine Amtshandlung? Willi Wagenpfeil: Eine Trauung. Nur das Brautpaar und ich. Kein Händedruck, alles in gebotenem Sicherheitsabstand. Schon ungewohnt. Aber ich hoffe, das Brautpaar erinnert sich trotzdem gerne an diesen Tag. Ich ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.