Ein (fast) unendlicher Schlagabtausch

Emotionen, Sticheleien und widersprüchliche Informationen beim Wahlstammtisch mit den Vilshofener Bürgermeisterkandidaten

Vilshofen. Am Ende war der Moderator nassgeschwitzt, so sehr verbissen sich die drei Bewerber um das Bürgermeisteramt in Vilshofen am Donnerstag in der Aunkirchner Aumonte Stub’n ineinander. Helmuth Rückers launig-humorvoller Tonfall, der die vorangegangenen Wahlstammtische in den anderen Gemeinden dominierte, hatte hier keine Chance. Die 350 Besucher im vollbesetzten Saal bekamen jedoch viel Stoff für Diskussionen. Ein äußerst angriffslustiger Hansi Brandl, 61, (Liste Freundeskreis) traf auf einen zunehmend heftiger reagierenden Bürgermeister Florian Gams, 36, (SPD) und einen moderat h...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.