Helene Birchinger holt Medaille

Ortenburg. Zum zweiten Mal hat der Schachclub Ortenburg ein internes Nikolausturnier organisiert. Dieses übertraf mit 30 Teilnehmern alle Erwartungen. Als Ersatz für das traditionsreiche "Weihnachtsblitz", das sich mit immer weniger Teilnehmern begnügen musste, stellte man am Freitag, dem Tag, an dem die Jugend trainiert, einen Wettkampf auf die Beine. Die Bedenkzeit wurde auf zehn Minuten verlängert, die Gesamtspielzeit für nur fünf Runden war auf zwei Stunden begrenzt, was sehr gut angenommen wurde. Vorstand Manuel Schneider begrüßte 30 Spieler und loste die erste Runde nach Schweizer System...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.