Kritik an "Geschlechter-Wirrwarr"

AfD diskutiert Gender-Thematik

Windorf. Bei ihrem Monatstreffen in Windorf hatte sich die AfD wieder ein gesellschaftliches Thema vorgenommen. Anlässlich der "Schwulen-Parade" (Gastreferent Dieter Will) mit Gender- und Queer-Werbung in Landshut wollte man die politischen Positionen der AfD zu solchen Demonstrationen und Problemen diskutieren. Der Gastreferent für solche gesellschaftlichen Themen führte in einem Referat in die Thematik des Radikal-Feminismus und der seiner Ansicht nach von dieser Bewegung ausgehenden Gender- und Queer-Ideologie ein. Die amerikanische Philosophin Judith Butler habe 1995 die These aufgestellt,...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.