"Vilshofen braucht Visionen!"

Bürgermeisterkandidat Christian Eberle zeigt sich kämpferisch – Landrat: "Er ist ein Macher!"

Vilshofen. Christian Eberle geht mit großem Selbstbewusstsein in das Rennen um den Bürgermeister-Sessel im Vilshofener Rathaus. Den nötigen Rückenwind haben ihm die Mitglieder am Montagabend in den Aumonte Stub‘n in Aunkirchen gegeben. Seine Kernaussage: "Vilshofen braucht Visionen!" Es sei schön und gut, wenn die Hausaufgaben wie Bau von Kindergärten und Sanierung des Feuerwehr-Zentrums angepackt würden, doch es fehlten Ideen und Visionen. In seiner 13-minütigen Rede, die er vom Blatt ablas, nannte er Beispiele dafür, was er anpacken würde: Ein Radwegekonzept, eine intensivere Beteilig...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.