Imker starten ins Bienenjahr

Jahreshauptversammlung – Nur vier Völker haben überlebt

Vilshofen. Das trockene Jahr 2018 hat den Bienen zugesetzt. Die Varroamilbe konnte sich weiter ausbreiten und so zählte der Imkerverein Vilshofen/Hofkirchen e. V. heuer im Frühjahr nur vier Bienenvölker in seinem Lehrbienenstand. Dennoch haben die Mitglieder viel Tatkraft. Das zeigte die Jahreshauptversammlung im voll besetzten Vereinsheim. Nach der Begrüßung durch 1. Vorsitzenden Max Mühlbauer und einer Gedenkminute für den verstorbenen Imker Willy Ragaller trug 2. Vorsitzender Karl-Heinz Grünbeck den Tätigkeitsbericht und den Jahresrückblick vor. Er erinnerte an viele Termine. Dazu zählte au...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.