Ein Engel, der Spuren hinterlässt

Friedensmarsch und Kunstaktion – Weltoffen, fröhlich und spirituell

Vilshofen. "Kinder, ihr seid einfach spitze!" So einen Empfang wie in Vilshofen, sagte der Künstler Gregor Merten gestern, habe er selten erlebt. Und das heißt schon etwas, denn die Donaustadt ist die 130. Station, an der Merten zusammen mit der Künstlerin Carmen Dietrich das Kunstprojekt "Engel der Kulturen" durchführt. Alle Schulen, die evangelische und katholische Kirche sowie die Adventisten, Café Welcome und der Kindergarten St. Raphael gestalteten ein buntes Programm mit viel Kunst und Musik, als der Stahlring mit den Symbolen dreier Weltreligionen von einem Ort zum nächsten gerollt wurd...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.