Selbstkritische Sozialdemokraten

SPD analysiert bei Kundgebung eigene Fehler, zeigt sich aber auch angriffslustig

Hofkirchen. Die SPD in der Krise. 2018 war für die Partei das wohl schwerste Jahr seit der Nachkriegszeit, sagte Uli Grötsch, Generalsekretär der Bayern SPD, als er am Sonntag als Hauptredner bei der Hofkirchner Pauliskirta-Kundgebung auftrat. Man befinde sich in "ganz schön schweren Zeiten", sagte Grötsch. Man habe sich viel zu viel mit sich selbst beschäftigt, anstatt mit den Problemen der Leute. Grötsch weiter: Gute SPD-Arbeit sei schlecht verkauft worden. Grötsch war als Festredner angekündigt worden. Denn der hiesige SPD-Ortsverein feiert 100. Geburtstag, die Pauliskirta-Kundgebung 50.. U...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.