FISCHERPETERL

Ganz schön schaurig schauen die Perchten aus, die sich jedes Jahr am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Westernstadt versammeln. Doch der Schein kann ganz schön trügen. Hinter einer der grimmigen Masken steckte ein zartes Buben-Gesicht. Mit seinen drei Jahren war der kleine Leandro Maier aus dem österreichischen Haibach vermutlich der jüngste Teilnehmer des Perchtenlaufs. Zusammen mit Papa Michael Maier ist Leandro heuer das erste Mal mit der Perchtengruppe seines Heimatortes unterwegs. Fünf, sechs Läufe hat der Bub heuer schon mitgemacht. "Das gefällt ihm extrem, er ist ganz wild darauf", erzä...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.