Bei Hilgartsberg darf man weiterhin 100 fahren

Bürger und Marktgemeinde hätten sich eine Tempo-70-Zone gewünscht – Doch das Landratsamt ist dagegen: Rechtlich nicht möglich

Hilgartsberg. Es dauerte nicht lange, bis die Bürger da waren. Sie hatten gehört, dass Männer ihr Dorf besuchen, die Einfluss haben. Einfluss darauf, ob in Hilgartsberg eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt wird, die man in dem Dorf herbeisehnt: Statt 100 soll künftig nur noch 70 km/h gefahren werden – auf einer Schnellstraße vor dem Dorf. Man trug Argumente vor, einer der Bürger legte sogar mathematisch dar, warum 100 gefährlich sei. Doch am Ende half alles nichts: Besagte Männer – sie vertraten Behörden, die über das Tempolimit entscheiden müssen – erklärten, dass a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.