Ja zu Nachschlag und Notsicherung

Dank weiterer Fördermittel setzt der Landkreis seine Sanierung am Domplatz fort – Die Schlosskapelle der Neuburg ist ein Fall für die Restauratorin

Passau/Neuburg am Inn. Gerade erst hatte der Landkreis die energetische Sanierung seines Dienstgebäudes am Domplatz in Passau abgeschlossen, da erreichte Leitenden Baudirektor Edgar Küblbeck ein Anruf der Förderstelle: Es sei noch Geld übrig, hieß es, der Landkreis dürfe noch einmal in den Fördertopf greifen. Und das ließ sich der Kreisausschuss nicht zweimal sagen: Er bewilligte am Mittwoch einstimmig einen Nachschlag zur soeben erfolgten Neubausanierung. Nun bekommt auch der Altbau neue Fenster. Kosten: 200000 Euro. 1,25 Millionen Euro sind bereits in die Sanierung geflossen, vor allem in de...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.