Markt Hofkirchen richtet Sozialfonds ein

Die Einnahmen sind für Menschen in schwierigen Lebenslagen – Spenden erwünscht

Hofkirchen. Im Markt Hofkirchen gibt es nun ein Konto, dessen Einnahmen an Menschen in Not oder mit Handicap gehen. Das erklärte Bürgermeister Willi Wagenpfeil dem Marktrat bei der jüngsten Sitzung. Mitinitiatorin ist Gaby Asselberghs. Die Hofkirchenerin veranstaltet mit einem Team seit Februar mehrmals in der Woche einen gemeinnützigen Flohmarkt. Der Erlös wird auf das neue Konto einbezahlt. Außerdem "kann sich jeder überlegen, wie er sich vorteilhaft einbringt", erklärte Bürgermeister Willi Wagenpfeil. Drei Personen wurden bestimmt, die für das Konto verantwortlich sind. Wer das ist, will ma...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.