60 000 Euro Schaden nach Unwetter

Starker Regen beschädigt Anwesen und Fluss, bringt Regenrückhaltebecken zum Überlaufen – Hofkirchner Marktrat diskutiert über Prävention

Hofkirchen. Schuld ist Yvonne. So haben die Wetterleute das Tief benannt, das am 12. Juni von Spanien kam und sich am Abend in Süddeutschland bemerkbar machte. Zum Beispiel im Markt Hofkirchen, wo es heftig regnete. Die Feuerwehr musste ausrücken, es entstand Schaden von rund 60 000 Euro, wie der Markt Hofkirchen mitteilt. Der Marktrat hat sich jetzt damit beschäftigt, was man tun kann, damit es beim nächsten Mal weniger Probleme gibt. Einen Masterplan hatte niemand. Gegen die Folgen des Klimawandels kommt man nur schwer an. Auch früher gab es besonders nach heißen Tagen Unwetter. Doch so häuf...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.