Dobl erringt im Landtag einen Sieg

Petitionsausschuss würdigt einstimmig die vorgebrachten Einwände – CSU-Stadtratsfraktion gibt Albersdorf auf

Vilshofen. Der Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags hat gestern vollumfänglich den Einwendungen der Bürger von Dobl stattgegeben. 13 Dobler hatten sich an den Landtag gewandt, weil sie im Verfahren zur Ausweisung eines Industrie- und Gewerbegebietes Albersdorf II gravierende Fehler gesehen haben. Das sieht der Ausschuss auch so und hat einstimmig beschlossen, die Eingabe an die Staatsregierung weiterzuleiten. Diese soll, falls die Stadt das Verfahren weiter betreibt, ein wachsames Auge darauf werfen. Das ist ein klares politisches Signal des Landtags, das die Dobler als Sieg 1. Klasse f...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.