Ausbauen und Ausbessern heißt es in Hofkirchen

Vorhaben des Bauausschusses können laut Wagenpfeil ohne Abstriche finanziert werden – Straßenschäden bleiben 2018 ein leidiges Thema

Hofkirchen. Viel vorgenommen hat sich die Marktgemeinde Hofkirchen für das Baujahr 2018. Am Montag traf sich der Bauausschuss um Bürgermeister Willi Wagenpfeil, um die Projekte in Augenschein zu nehmen. Von der Sanierung der Turnhalle der Grundschule und der des kürzlich erworbenen Reischerhauses über die Fertigstellung des Feuerwehrgerätehauses in Garham bis hin zur Errichtung eines neuen Kunstrasenplatzes nebst neuem Volksfestplatz in Reitern – die Liste ist lang. Und zwischen allen Projekten gibt es Straßen, die ausgebessert werden sollten. Doch eines nach dem anderen: Noch hängen Ka...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.