Groß, größer, Hofkirchen

Über 30 Wägen, knapp 20 Fußgruppen und 19 Garden: Der Markt beweist sich als Faschingshochburg

Hofkirchen. Trockenes Wetter, teilweise Sonne und der abgesagte Faschingszug in Osterhofen – besser hätte es für Hofkirchen nicht laufen können: "Wir haben so viele Wägen, Fußgruppen und Garden wie noch nie", freut sich Christian Pauli, Präsident der Hofnarria. 1120 Teilnehmer, geschätzte 14000 Zuschauer – wie will sich die Hofnarria da noch steigern im nächsten Jahr, wenn der 50. Faschingszug ansteht? Darüber hat sich Christian Pauli gestern keine Gedanken gemacht. "Jetzt müssen wir diesen Zug erstmal ohne Zwischenfälle rumkriegen", sagt er. Kurz vor 14 Uhr ist er leicht angespa...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.