Abkehr vom Hass, Hinkehr zur Liebe

Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Soldatenfriedhof Hofkirchen – Ansprache eines aktiven Soldaten

Hofkirchen. Zugegeben, es war nicht gemütlich gestern Nachmittag bei der zentralen Gedenkfeier des Landkreises zum Volkstrauertag am Soldatenfriedhof in Hofkirchen. Es war kalt. Regen und Graupelschauer zogen über die Anhöhe. Doch jedem der Teilnehmer wurde bei den Reden klar, dass dies kein Vergleich ist mit den "Unannehmlichkeiten", die ein Krieg zur Folge hätte. Dabei zu sein, auch bei schlechtem Wetter, wurde als Zeichen der Solidarität verstanden. Nur wer sich immer wieder der Gräuel von Gewalt und Hass erinnere, werde den Frieden nicht als Selbstverständlichkeit ansehen, war eine der Aus...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.