Mehr Komfort für Radfahrer

Hofkirchen. Gute Nachrichten für die Nutzer des Donau-Radwegs: Eine knapp 300 Meter lange Strecke bei Hofkirchen wurde vor kurzem asphaltiert. Bei einem kleinen Festakt wurde der Weg nun offiziell eröffnet. Gotthard Weiß, Pfarrer von Hofkirchen, besprengte ihn mit Weihwasser. Anschließend durchschnitt die Lokalprominenz um Landrat Franz Meyer (4.v.r.) ein Absperrband. Gekostet haben die Arbeiten rund 20000 Euro. Nahe der Stelle, die asphaltiert wurde, gibt es einen weiteren Abschnitt des Donau-Radwegs in schlechtem Zustand. Dieser wird, so wurde beim Festakt angekündigt, wohl 2018 ausgebaut. #...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.