Gemeinderat lehnt Funkmast in Linden ab

"Richtig grob" – Einstimmige Ratsentscheidung

Geiersthal. In seiner jüngsten Sitzung am Dienstagabend hat der Geiersthaler Gemeinderat geschlossen gegen die Errichtung eines Mobilfunkmastens für das Vodafone-Mobilfunknetz mit zugehöriger Technikeinheit "auf der Flurnummer 1156" votiert. Bei dem ins Auge gefassten Standort dreht es sich um eine kleine Fläche gegenüber vom Vereinsheim des EC Linden an der dort vorbeiführenden Bundesstraße 85. Diese "Premiumlage" war den Bürgervertretern um Rathauschef Richard Gruber entschieden "zu exponiert" für einen 30 Meter riesigen Funkmasten. Rechtlich ließe sich wohl nicht allzu viel einwenden gegen ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.