Barfuß übers Landleben philosophiert

Tom und Basti sorgten mit "zeitlang" für einen gelungenen Auftakt zum 51. Arnbrucker Heimatfest

Arnbruck. Zwei Männer, barfuß auf der Bühne, "rocken" mit bairischen und waidlerischen Stückeln das Festzelt und haben innerhalb kurzer Zeit das Publikum fest im Griff. Vom ersten Ton an, sowohl musikalisch als auch gesprochen, merkten die Besucher, dass hier zwei Vollblutmusiker und Kabarettisten am Werk sind. Einfach gesagt, Gaudiburschen mit hintersinnigem Humor, die das Dorfleben schildern, wie es ist. Normal beginnt das Arnbrucker Heimatfest am Freitag mit dem Einzug der Vereine ins Festzelt. Aber der Abend mit Tom und Basti war schon lange geplant und so begann das Fest einfach einen Tag...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.