Plan genehmigt: So soll das neue Grundsteueramt aussehen

Bauausschuss des Viechtacher Stadtrates billigt Nutzungsänderung und Umbau von drei Anwesen in der Ringstraße – Ganz enger Zeitplan

Viechtach. Jetzt geht es aber zack, zack. Am Montagabend hat der Bauausschuss des Stadtrates die Pläne von Architekt Markus Kress gebilligt, die Anwesen Ringstraße 6, 6b und 8 zum neuen Grundsteueramt umzubauen. So schnell wie möglich sollen dort auf drei Stockwerken 29 Büros mit 80 Arbeitsplätzen entstehen. Wie schon mehrfach berichtet, sollen ab Mai die ersten 75 von mittelfristig 150 Finanzbeamten in Viechtach ihren Dienst aufnehmen, um die neue Grundsteuer ab 2025 für ganz Bayern zu bearbeiten. Die weiteren 75 Büroarbeitsplätze sollen in einem zweiten Bauvorhaben in der jetzigen Sparkasse ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.