Erneuter Anlauf auf Stabilisierungshilfe

Trotz dritter Ablehnung will Viechtach eine staatliche Finanzhilfe – "Konsolidierungswille" fehlt

Viechtach. Weil die Stadt Viechtach trotz Schulden von rund 20 Millionen Euro ihr Freibad sanieren, das Kino erhalten sowie einen kostenlosen Stadtbus und ein Jugendzentrum leisten mag, sieht ein staatliches Gremium einen fehlenden "Konsolidierungswillen" und hat zum dritten Mal die Gewährung einer so genannten Stabilisierungshilfe in Millionenhöhe abgelehnt. Dennoch hat der Stadtrat am Montagabend für einen erneuten Anlauf plädiert. Während die ebenfalls hoch verschuldeten Städte Regen, Zwiesel und Bad Kötzting in den vergangenen neun Jahren Finanzspritzen von insgesamt 13 bis 17 Millionen Eu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.