Positive Bilanz der Hubertus-Schützen

Verein holt zwei Jahreshauptversammlungen nach und ehrt langjährige Mitglieder – Ausblick aufs Jubiläum gegeben

Wettzell. Ihre 48. und 49. Jahreshauptversammlung haben die Hubertus-Schützen Wettzell im Vereinslokal Landhotel Miethaner abgehalten. Auf der Tagesordnung standen dabei die Berichte von 2019 und 2020, wie Schützenmeister Josef Vogl erläuterte, weil weder im März 2020 noch heuer eine Jahreshauptversammlung stattfinden konnte. Nachgeholt wurden auch die 2020 angesetzten Neuwahlen. Nach dem Totengedenken und der Auslegung des Protokolls von 2018 durch Schriftführerin Katrin Aigner folgte der Bericht des Schützenmeisters, den sich Josef Vogl und Adalbert Seiderer teilten. Es wurde deutlich, wie v...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.