Grundsteueramt: Noch kein Standort fix

Aufs Karl-Areal kommt die Behörde aber definitiv nicht – Start des Betriebes Anfang 2022 anvisiert

Viechtach. Die Behördenstadt Viechtach soll ab Anfang 2022 um ein Amt reicher sein – dann soll nach Angaben eines Sprechers des Bayerischen Finanzministeriums in Viechtach "eine zentrale Eingangsbearbeitungsstelle und eine bayernweite Rechtsbehelfsstelle für das Thema Grundsteuer eingerichtet werden", wie dem Viechtacher Bayerwald-Boten auf Nachfrage aus München mitgeteilt wurde. Wo allerdings die Außenstelle Viechtach des neuen in Zwiesel angedachten Grundsteuerfinanzamts ihren Sitz haben wird, ist noch unklar. Fest steht seit Montag: Sie wird nicht auf dem Karl-Areal angesiedelt. Der ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.