Eingeschränkte Kanufahrten ab dem 15. Juli

Landratsamt stellt Gutachten vor – Strenge Regeln für "Bayerisch Kanada" – Kontingentierung

Teisnach. Rund 40 Teilnehmer waren am gestrigen Donnerstagnachmittag zu einer Gesprächsrunde über das Kanufahren auf dem Schwarzen Regen in den Technologie-Campus gekommen. Dazu hatten die Mitarbeiter der Regierung von Niederbayern und des Landratsamtes Regen Vertreter der örtlichen Kanuunternehmen, die Fischereiberechtigten, Vertreter des Gemeingebrauchs und des Naturschutzes sowie von Fachstellen eingeladen. In der Runde unter Leitung von Landrätin Rita Röhrl wurden die in den Jahren 2020 und 2021 angefertigten Gutachten über den ökologischen Zustand des Schwarzen Regens und die FFH-Verträgl...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.