Bruckner: "Wilde Vorwürfe, Beschimpfungen und Attacken"

Ex-Bürgermeister rechtfertigt Kritik an seinem Nachfolger – "Ganz normale, sachlich begründete Anträge" – Stadtspitze lenke vom Thema ab

Viechtach. Eineinhalb Wochen, nachdem er (in Abwesenheit) heftiger Kritik im Stadtrat ausgesetzt war, hat nun Ex-Bürgermeister Georg Bruckner mit einer schriftlichen Stellungnahme reagiert. Der SPD-Stadtrat hatte als Rechnungsprüfer mehrere Beanstandungen am finanziellen Agieren seines Nachfolgers Franz Wittmann (CSU) veröffentlicht und wurde dafür von mehreren Stadtratsmitgliedern verbal attackiert. Nun schreibt Bruckner: "Die SPD-Fraktion Viechtach macht sich Sorgen um die weitere Vorgehensweise zur Ansiedlung der Grundsteuerstelle und stellt einen ganz normalen, sachlich begründeten Antrag ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.