Vermisstensuche: Polizei erklärt Vorgehen

Einsatz bei Böbrach – Hubschrauber kostet 4000 Euro pro Stunde – Öffentlichkeitsfahndung letztes Mittel

Böbrach. Eine Suchaktion im Raum Böbrach hat die Viechtacher Polizei am Dienstag vergangener Woche in Atem gehalten. Knapp drei Stunden hat unter anderem ein Polizeihubschrauber nach einer 25-jährigen Frau gesucht, die von ihrer Mutter als vermisst gemeldet wurde. Da der Bericht des Viechtacher Bayerwald-Boten über diesen Vorfall einige Reaktionen hervorgerufen hat, hat die Redaktion bei der Polizei nachgehakt. Sehr hektisch ist es laut dem Viechtacher Dienststellenleiter, Erster Polizeihauptkommissar Rainer Leutsch, zugegangen. Bei einer Vermisstensuche komme es auf jede Minute an – es...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.