Eibl: Koalition arbeitet an Bahn-Verbesserungen

Arbeitskreis soll bis Frühjahr 2021 Reaktivierungsstrategie erarbeiten – FDP-Antrag "weder konstruktiv noch kreativ"

Viechtach. Mit deutlichen Worten weist Freie-Wähler-Abgeordneter Manfred Eibl die FDP-Kritik an seinem Abstimmungsverhalten im Landtag zu Bahnstrecken-Reaktivierungen zurück. Die Freien Wähler und auch die Regierungskoalition seien viel weiter, als es die FDP in ihrem Antrag forderte; deswegen habe die Ablehnung des Antrags auf der Hand gelegen, teilte Eibl nun mit. Wie berichtet, hat am 10. November der Ausschuss für Wohnen, Bau und Verkehr des Bayerischen Landtags über einen Antrag der FDP-Fraktion mit dem Titel "1000er-Kriterium bei Bahnreaktivierungen modifizieren" beraten. Darin hatte die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.