Neue Außenanlage für den Kindergarten

Der Bereich im "Spatzennest" ist nach den Prinzipien der Waldpädagogik gestaltet

Ruhmannsfelden. Die Außenanlagen im Kindergarten "Spatzennest" sollten attraktiver werden. Zumindest, wenn es nach Kindergartenleiterin Corinna Zacher geht. Auch der Elternbeirat begrüßt das Vorhaben. Von Bürgermeister Werner Troiber und den Markträten bekam der Kindergarten Unterstützung, um das Projekt umzusetzen. Es wurden Ideen gesammelt und verschiedene Angebote eingeholt. Schließlich entschied man sich, dass das Ganze von einem Spezialisten für die Konzeption und Gestaltung von kindgerechten, naturnahen und nachhaltigen Spielräumen gestalten zu lassen: dem Waldpädagogen Rudolf Hettich au...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.