Fischer zeigen Kanu-Vermieter an

Unternehmer Sepp Schneider hat Boote an angeblich nicht genehmigter Uferstelle eingesetzt

Viechtach. Das nächste Kapitel im Streit zwischen Fischereivereinen und Kanu-Vermietern ist aufgeschlagen. Gestern hat Johann Kraus, 1. Vorsitzender des Bezirksfischereivereins Viechtach, den Kanu-Vermieter Sepp Schneider ("Schneider-Events") beim Landratsamt angezeigt. Dieser habe am Sonntag "an der nicht genehmigten Einstiegsstelle beim Schierer" Kanus eingesetzt, so Kraus. Schon seit längerer Zeit stehen sich Fischer und Bootsvermieter konfrontativ gegenüber. Die einen sehen die Fischbestände massiv bedroht durch die vielen Bootsbewegungen auf dem Fluss-Abschnitt oberhalb und unterhalb von ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.