Wieder ein Jahr ohne Bahnhof

Olli Zilk ist aber mit seinem Konzept "Konzerte auf Spendenbasis" zufrieden

Bad Kötzting. Das Alte Spital in Viechtach, die von Olli Zilk betriebene Kleinkunstbühne, hat vor wenigen Tagen "zweiten Geburtstag" gefeiert. Seit 2017 bietet Zilk hier Konzerte mit Künstlern unterschiedlichster Musikrichtungen – Hauptsache kein "Mainstream" – an. Der Eintritt ist immer frei, die Musiker spielen "auf Hut", also für Spenden. Ein Konzept, das er vor rund drei Jahren mit der ersten Konzertreihe im Gebäude des ehemaligen Bahnhofes in Bad Kötzting gestartet hatte. Zilks Resümee nach knapp drei Jahren: "Es funktioniert, aber ich muss jedes einzelne Konzert aufs Neue b...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.