Bakterien in Trinkwasser festgestellt

Kunden der Otting-Pallinger Gruppe und des Engelsberger Brunnens müssen das Wasser seit dem Wochenende abkochen

Traunstein/Altötting. Der Trinkwasser-Hochbehälter des Zweckverbandes Otting-Pallinger Gruppe, die viele Gemeinden in der Region versorgt, und der Brunnen der Gemeinde Engelsberg waren in der vergangenen Woche mit Enterokokken verunreinigt. Das zeigen die Ergebnisse der Analyse von Dienstag, die das Fachlabor den Wasserversorgern am Freitagnachmittag mitgeteilt hat. Eine sofortige Probenentnahme mit Untersuchung am Freitag brachte ein anderes Resultat: Das Wasser der Otting-Pallinger Gruppe ist nicht mehr belastet. Die Versorger und die Landratsämter Traunstein und Altötting rufen dennoch seit...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.