Entdeckungstour in der Kirche

Trostberg. In der Stadtpfarrkirche St. Andreas gab es für die Ferienkinder viel zu entdecken. Mesnerin Karin Deglmann erklärte etwa, was mit der geweihten Asche vom Aschermittwoch passiert, wo man den heiligen Antonius findet und dass in den Altären Knochen von Heiligen versteckt sind. Der Dachboden der Kirche, so erfuhren die Mädchen und Buben, ist zudem Lebensraum von Tieren. Andreas Keil, der die Fledermaus-Population in der Kirche schon lange betreut, zeigte erst einem Film im Pfarrsaal, wie sie leben, was sie fressen und wie sie jagen. Danach ging es unter das Kirchendach, um nachzusehen,...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.